Reviews > Speichermedien > Datenträger > OCZ SSD Vertex 2 Extended 120GB (OCZSSD2-2VTXE120G) > OCZ SSD Vertex 2 Extended 120GB (OCZSSD2-2VTXE120G) Review

OCZ SSD Vertex 2 Extended 120GB (OCZSSD2-2VTXE120G) Review

 

Nach unserem ersten zweier SSDs mit dem derzeit vielversprechendsten Controller  aus dem Hause SandForce, widmen wir uns heute hier einem weiteren Vertreter: OCZ schickt uns mit der Vertex 2 bei einer Kapazität von 120GB ein Modell der oberen Leistungsklasse. Vorrangig die erweiterte Kapazität, worauf der Zusatz "Extended" auch schliessen lässt, ist der Vorzug gegenüber den älteren SandForce-SSDs. Ob sich daneben auch die Leistung geändert hat, überprüfen wir ebenfalls in dieser Review.

Genug der einleitenden Worte: Unterscheidet sich das OCZ SSD signifikant zum den bereits getesteten SSDs von Super Talent und RunCore, welche beide mit 100GB Kapazität und dem SF-1200-Controller die Vorgängergeneration darstellen? Für alle, die sich das erste Mal mit SSDs beschäftigen, legen wir unseren "Einsteiger-Artikel" - ein Roundup von sechs verschiedenen SSDs, ans Herz.

 

Bilder, Technische Daten & Lieferumfang

Die technischen Daten, der Lieferumfang sowie das SSD im Bild finden sich in folgender Darstellung. Die angegebenen Leistungsdaten sprechen für Bestleistungen.

 

OCZ Vertex 2 Extended 120GB, 2.5", SATA II (OCZSSD2-2VTXE120G) (Link: Aktueller Preis)
 
   Formfaktor:2.5"
   Interface:SATA II
   Lesen:285 MB/s
   Schreiben:275 MB/s
   Cache:integriert
   Flash-Typ:MLC
   Controller:SF-1200
   Trim-Support?ja
   Lieferumfang:SSD, Anleitung, Sticker, Schrauben
   Besonderheiten:Einbaurahmen
   Erhältlich in:60, 90, 120, 180, 240, 480 GB
   Garantie:3 Jahre

 

Geschickt auf kleinstem Raum verpackt erreicht uns das SSD samt 3.5"-Einbaurahmen und den entsprechenden Montageschrauben. Nach der Entnahme zeigt ein hochglänzender Aufkleber auf der schwarz eloxierten Oberseite des SSDs dessen Serie: Vertex 2. Die Unterseite im unbehandelten Aluminium-Finish beherbergt dann die weiteren technischen Merkmale und die Seriennummer. Den ebenfalls schwarzen Einbaurahmen ziert ein OCZ-Schriftzug. Ansehnlich, Besonderheiten werden vermisst. Der Aufkleber mit der Auschrift "My SSD is faster than your HDD" ("Meine SSD ist schneller als deine HDD") fällt unter die Kategorie "schlechter Scherz". Sehen wir uns die Leistungen des SSDs an: Eine IOPS-optimierte Firmware kommt zum Einsatz und sollte somit Bestwerte im IOmeter-Benchmark erreichen. Wir überprüfen das auf den kommenden Seiten.