Reviews > Soundkarten > Razer Barracuda AC-1 vs. Club3D Theatron 7.1 > Details Club 3D Theatron DTS Connect

Razer Barracuda AC-1 Gaming Sound Card, PCI vs. Club 3D Theatron DTS 7.1, PCI (CMS-THDTS) - Review

Details Club3D Theatron DTS Connect


Diese wird in angemessener und kleinerer Verpackung angeliefert, ist jedoch ebenfalls schön anzusehen und verweist durch den Aufdruck auf Qualitäten im Heimkino-Bereich. Darin enthalten sind eine Anleitung, die Treiber-CD, zwei optische Kabel für die digitale Verwendung und die Karte selbst. Einen Adapter oder ähnliches benötigt man hier nicht, da die Karte gemäß 7.1 Standard für den PC-Bereich gefertigt ist.

 

  



Zur Karte:

Wenn auch nicht exakt deckungsgleich, ist der ähnliche Aufbau deutlich zu erkennen. Auf der Theatron ist exakt der gleiche Soundchip verbaut, wie auf dem Modell der Firma Razer (CMI8788). Wir lassen uns diesbezüglich im Test gerne überraschen, ob dadurch die Theatron ähnliche Leistungen vollbringen kann.

  





Die Software bzw. das Control-Panel der Theatron:

  

Amüsierend fanden wir, dass beim Surroundtest des Theatron-Treibers der gleiche Hubschrauber akkustisch umherkreiste, wie auch beim Razer-Treiber. Auch die Effekte, die einstellbar waren, sowie die Kalibrierung der Entfernung der Lautsprecher, viele Dinge ähneln stark der Software des teureren Gegenspielers.

Wir haben uns bei den Tests zum einen entschieden, die Ent- oder eben auch Belastung der CPU in Form von Messung der Frames per second mit dem Programm Fraps zu veranschaulichen und zum anderen dem Allerwichtigsten gewidmet: Praxis im Spiel mit Surroundheadset.