Watercool MO-RA 3 PRO vs. Watercool MO-RA 2 PRO

Fazit

Der Mo-Ra3 9x120 PRO von Watercool ist einer der leistungsstärksten Radiatoren, die am Markt erhältlich sind. Er konnte nicht nur durch eine neue und bestechend schöne Optik punkten, er besiegte seinen Vorgänger auf ganzer Linie. Temperaturen waren durch die Optimierungen bei allen gemessenen Drehzahlen niedriger, die Kühlleistung also besser. Bei leisen 500 U/min Lüfterdrehzahl allerdings konnte sich der Nachfolger erst richtig absetzen. 

Der Durchfluss hat sich bei diesem Boliden ebenfalls geringfügig verbessert, doch sei angemerkt, dass es bei solch großen Probanden ohnehin schwer genug ist, eine niedrigere Restriktion zu erreichen. Es sind und bleiben lange Wege, die das Wasser zurücklegen muss, um diese Art von Radiatoren zu passieren und dieser Sachverhalt führt unweigerlich zu entsprechenden Widerständen.

 

Das optionale Zubehör hat der Geschäftsführer Rico Weber wieder einmal entsprechend den Vorschlägen der User-Gemeinde gestaltet. Schön, dass es noch Hersteller gibt, die so nahe am Endverbraucher sind und deren Ideen und Wünsche berücksichtigen...auch wenn es dadurch zu Verzögerungen in der Entwicklung kommen kann. 

 

 

Es scheint, als treffe der anfangs gesetzte Vergleich zum Zauberer Gandalf aus Tolkiens Romanen und dessen neue Macht durch die Wiedergeburt auch auf den neuen Mo-Ra aus dem Hause Watercool zu. Ganz gleich, ob neues Gewand, erhöhte Modularität oder auch die besseren Leistungen, hier gibt es abgesehen von geschmacklichen und somit individuellen Bewertungen keinerlei Beanstandungen. Wer allerdings bereits einen Mo-Ra2 Pro besitzt und nicht "Jäger der verlorenen Grade spielt", der erkennt, dass ein Wechsel nicht von Nöten ist.

Nicht zuletzt sprechen wir aber noch über den Preis: Ob dieser zu hoch angesetzt ist, lassen wir den Geldbeutel, den Geschmack und die Kühlbedürfnisse der User entscheiden. Unserer Meinung nach ist der Preis natürlich nicht in Schnäppchenregionen angesiedelt, erscheint angesichts des Gesamtpakets aber gerechtfertigt. Ein jeder kann bei diesem modularen System auch die Höhe des Preises mitbestimmen, indem auf Zubehör, wie die zusätzliche Halterung oder die Füße, verzichtet wird. Zudem gibt es auch die LT-Versionen, die zwar nur eine einseitige Bestückung mit Lüftern erlauben, für die meisten Nutzer aber ohnehin die erste Wahl darstellen dürfte, da eine beidseitige Bestückung doch eher untypisch ist. Für jeden User aber gibt es hier eine maßgeschneiderte Lösung. Die Preisübersicht findet sich hier bei Aquatuning.

 

Wir vergeben ohne jeglichen Zweifel unseren höchsten Award für dieses hervorragende Produkt.

 

 

Abschließend bedanken wir uns bei Aquatuning für die schnelle und freundliche Bereitstellung unseres Testmusters und die Reservierung eines der allerletzten Exemplare des Auslaufmodells. Vielen Dank für das Ermöglichen dieses Vergleichs!




Zum Diskussionsthread