Swiftech Apogee XT (Sockel 775/1156/1366) - Review

Fazit

Es ist für einen Redakteur immer eine besondere Freude, wenn der Inhalt des Fazits schon klar ist, bevor die Finger die passenden Tasten auf der Tastatur drücken sollen. Vielen Dank an dieser Stelle an Swiftech!

Eines muss man Swiftech lassen: Sie haben den Mut, den Heatkiller 3.0 offiziell herauszufordern. Das alleine ist schon bemerkenswert. Umso interessanter wird es, wenn das Ergebnis ein solcher Kühler ist wie der Apogee XT. Die konsequente Verbesserung der Vorgänger GTZ und GTX reicht zwar nicht aus, um dem Watercool 3.0 im absoluten Highendbereich auch nur die Füße zu küssen, aber man positioniert sich eindrucksvoll auf dem zweiten Platz und schließt die Lücke zwischen königlicher und hervorragender Kühlperformance.
Dabei ist der Kühler durchflussrestriktiv und sollte deshalb mit Vorsicht eingesetzt werden, wenn  weitere stark durchflussabhängige Kühler in einem großen Kreislauf oder mit einer schwachen Pumpe betrieben werden. Für alle anderen gibt es keine Einschränkungen.
Der modulare Eingang, der auch Tüllen mit größeren Durchmessern erlaubt, ist ein nettes und nicht zu verachtendes Gimmick für diejenigen, die besonders dicke Schläuche verbauen. Angesichts des niedrigen Durchflusses erscheint es im Nachhinein jedoch fast ein bisschen ironisch.

Abseits des Praxistests kann der Swiftech Apogee XT auf voller Linie überzeugen. Lediglich das fehlende Werkzeug ist eine Wimper im Auge, die aber von den Freudentränen über die Verarbeitung und die Anleitung schnell ausgespült werden dürfte. Dafür liegt eine Backplate bei, was auch nicht selbstverständlich ist.

Viele Künstler wurden erst nach ihrem Tode berühmt und hatten zu Lebzeiten mit Hunger und Armut zu kämpfen. Swiftech wünschen wir das nicht. Daher erlauben wir uns, den Gute-Wahl Award zu zücken und den Apogee XT als hochklassiges Produkt damit auszuzeichnen. Der Preis geht mit  67 Euro vollkommen in Ordnung.




Abschließend bedanken wir uns bei unserem Partner Aquatuning für die schnelle und freundliche Bereitstellung unseres Testmusters. Vielen Dank!


Zum Diskussionsthread