Reviews > Wasserkühlung > Roundup: Neue High-Flow Durchflusssensoren im Vergleich > Informationen zu Durchflusssensoren am Aquaero

Informationen zu Durchflusssensoren am Aquaero

Das Aquaero 4.0 kann bis zu 2 Durchflusssensoren auswerten. Dabei hat es bei der Durchflussmessung eine Besonderheit: Dort werden nicht einfach die Impulse/l gezählt, sondern es wird die Zeit zwischen den Impulsen gemessen und daraus wird dann der Durchflusswert berechnet. Siehe dazu auch hier. Der Grund dafür ist einfach: So kann man bei geringen Impulszahlen eine höhere Auflösung erreichen. Leider ist die Kehrseite der Medaille, dass die Messung bei hohen Impulszahlen ungenau bis unmöglich wird, weil die Zeit zwischen den Impulsen so winzig klein wird, dass eine Messung nicht mehr möglich ist. Eine hohe Impulszahl erreicht man aber ganz automatisch, wenn man große Durchflusswerte hat. Das heißt, dass das Aquaero bei großen Durchflussmengen mit dem Standard-Sensor irgendwann keine Messung mehr durchführen kann. Diese Grenze liegt mit dem Standard Digmesa Sensor bei ungefähr 250 l/h. Der Sensor liefert 509 Impulse/l, und das erlaubt folgende Betrachtung:

Das Aquaero "verkraftet" also nur ca. 127.250 Impulse/h. Je nach Impulsrate des Sensors ergibt sich so ein unterschiedlicher Wert des maximalen Durchflussvolumens pro Stunde. Ein Beispiel schafft Klarheit: Nehmen wir mal an, wir möchten mit dem Aquaero einen Durchflusswert von bis zu 500 l/h messen. Dann müssen wir folgende Rechnung durchführen:

Der Sensor, den wir dafür einsetzen müssen, muss also eine Impulsrate von unter 254 Impulsen/l haben, sonst ist eine Messung mit dem Aquaero unmöglich. Für Besitzer des Aquaeros ist es also nötig, sich vor dem Kauf eines Durchflusssensors einmal darüber Gedanken zu machen, in welchem Bereich man ungefähr messen will. Würde man zum Beispiel auf dem GMR AFS1-T Typ 2 setzten, der ja 1200 Impulse/l liefert, so könnte man nur bis zu ca. 106 l/h Messungen durchführen. Mit einer Laing-Pumpe wäre das schon ein sinnloses Unterfangen. Maximal einstellen lässt sich in der Aquasuite oder am Aquaero eine Impulsrate von 1500 Impulsen/l.