Reviews > Wasserkühlung > Roundup: 15 CPU-Wasserkühler im Test > Kühler: Alphacool - NexXxos XP (vernickelt)

Alphacool - NexXxos XP (vernickelt) - Test

Der Alphacool NexXxoS XP Rev.2 gehörte bisher ohne Frage zu den meist verkauften Kühlern auf dem deutschen Markt. Das gute Preis-/Leistungsverhältnis spricht klare Worte. Nun wird die Revision 2 des Kühlers durch den neuen NexXxos X2 abgelöst. Dennoch muss der vernickelte NexXxoS XP hier noch einmal zeigen, was in ihm steckt.


Der NexXxoS XP darf wirklich als Block bezeichnet werden, denn genauso diesen Eindruck erweckt er. Er besteht wie seine Geschwister aus drei Teilen: Dem Deckel, einer Düsen- und der Bodenplatte. Der vernickelte Deckel bietet eine hübsche gebürstete Optik. Auf der Oberseite des Deckels wurden sauber die Wörter "In" und "Out" gefräst, so sieht der Benutzer schnell, wo der Ein-, bzw. Auslass sitzen muss.


In der Düsenplatte sind 20 1mm breite Düsen, durch die das Wasser mit hoher Geschwindigkeit auf die, in den Boden gefräste Mikrostruktur, bestehend aus 168 feinen Pins, trifft. Dadurch entstehen über der CPU starke Verwirbelungen, wodurch die Grenzschicht drastisch verringert und die Kühlleistung gesteigert wird.
Ablaufkanäle in der Unterseite der Düsenplatte sorgen für einen schnelleren Abfluss des erwärmten Wassers.
Die Kombination aus Düsen und Mikrostruktur findet man heutzutage bei vielen Herstellern. Die Leistung ist im Allgemeinen sehr gut, jedoch wird durch eben dieses Verfahren der Durchfluss erheblich gebremst.
Der Unterboden ist wunderbar auf hochglanz poliert und plan. Zwar ein nettes, optisches Gimmick, jedoch ist das Aufpolieren nicht zwingend für die Kühlleistung entscheidend.


Alphacool bietet passend zu jedem Sockel je eine gestriegelte Edelstahlhalterung an. Nicht sonderlich hübsch, muss man zugeben. Durch die sogenannte "Retentionschraube" wird der Druck zentral auf den Kühler verteilt und ein Verkanten des Kühlers ist kaum möglich. Schnell und einfach kann die Alphacoolhalterung mit den Push-Pins verbunden und über die Retentionschraube der Druck reguliert werden.
Wie auch in unseren Messwerten gut zu erkennen, gehört der vernickelte Alphacool NexXxoS XP immernoch zu den besten Kühlern der Welt. Er belegt in unserem Test auch bei einem Quadcore noch einen der voderen Plätze.

Der Kühler wird in der Sockel 775-Variante mit einer Metallhalterung ausgeliefert, die mittels Push-Pins im Board am Sockel verankert wird. Mithilfe einer Zentrierschraube, wird der Kühler auf die CPU gepresst, um so einen gleichmäßigen Anpressdruck zu erzeugen.


Lieferumfang

  • CPU-Wasserkühler
  • Halterung für Sockel LGA775
  • Montagematerial