Phobya U-Cool RAM-Wasserkühler - Review

Fazit

Fassen wir zusammen: Der Kühler ist gut verarbeitet und besonders einfach zu montieren. Er ist im passiven Betrieb leistungsstärker als der originale Heatspreader und bei einer aktiven Kühlung deutlich stärker als zuvor. Hierbei sinkt der Durchfluss jedoch drastisch. Leider trübt der Papieraufkleber von Phobya das Gesamtbild des U-Coolers. Außerdem muss der Käufer auf eine Montageanleitung verzichten und ist deshalb bei Unklarheiten auf eine Internetrecherche oder den Support des zuständigen Händlers angewiesen. Besonders enttäuschend ist jedoch die Einbindung in den Wasserkreislauf. Obwohl der Hersteller einen Schlauch mit 8 mm Innendurchmesser empfiehlt, ist die Verbindung ohne eine Sicherung durch Federbandschellen bzw. durch eine Vergrößerung des Anschlussdurchmessers nicht wasserdicht. Unerfahrene User können dabei überfordert sein und müssten bei einer weiteren Bestellung erneut Versandkosten bezahlen. Deshalb wäre es von Vorteil, wenn Phobya die Federbandschellen direkt beilegen würde.

Ist es denn nun sinnvoll, den Garantieverlust aufgrund der Demontage originaler Heatspreader in Kauf zu nehmen? Lohnt sich die Anschaffung der Phobya RAM-Kühler überhaupt? Für diejenigen, die ihre Wasserkühlung aus optischen Gründen erweitern wollen und den Arbeitsspeicher mit besonders hohen Spannungen betreiben, sind diese RAM-Kühler aus den bereits genannten Gründen sehr interessant. Da jedoch die Optik hauptsächlich im Vordergrund steht, verzichten viele User auf eine Modifikation des Speichers und verwenden standardmäßig verbaute Heatspreader, die den Arbeitsspeicher ebenfalls akzeptabel kühlen. Trotz unterschiedlichster Ansichten und Meinungen steht fest, dass der Kühler von Phobya hinsichtlich seiner Leistungen überzeugt hat und für günstige  16,99 Euro erworben werden kann. Wir scheuen uns deshalb nicht, ihm den “Gute Wahl-Award“ zu verleihen. Herzlichen Glückwunsch!


Abschließend bedanken wir uns bei unserem Partner  Aquatuning für die schnelle und freundliche Bereitstellung unserer Testmuster. Vielen Dank!



Zum Diskussionsthread