Reviews > Wasserkühlung > Alphacool NexXxoS XT45 & UT60 FullCopper Radiator 360 > Erscheinungsbild, Funktionsweise & Montage

Alphacool NexXxoS XT45 & UT60 FullCopper Radiator 360 - Testbericht

Erscheinungsbild & Funktionsweise

 

Alphacool NexXxoS UT60 Full Copper 360mm

Alphacools UT60 Full Copper-Radiator ist schlichtweg gut verarbeitet: Angefangen mit einer gleichmäßigen Lackierung bis zu einer fehlerfreien Lamellenstruktur gibt es an unserem Testexemplar nichts auszusetzen. Zwei kupferfarbene Alphacool-Logos sorgen für eine ansprechendere Optik der Seitenteile und sind in dieser Art auf keinem anderen Radiator der Konkurrenz zu finden.
Während es insgesamt sechs Anschlüsse auf der einen Seite gibt, befindet sich am anderen Ende ein praktischer G1/4"-Auslass, der mit einer kupferfarbenen Schraube verschlossen werden kann.



 

Alphacool NexXxoS XT45 Full Copper 360mm

Der XT45 Full Copper-Radiator ist im Vergleich zum UT60 1,5 cm schmaler und verfügt am Ende über keinen Auslass. Die Oberfläche der Seiten befindet sich auf einem ähnlichen Niveau wie die des großen Bruders, weisen aber einige Unebenheiten mehr auf. Eine hochglänzende Lackierung wird durch kupferfarbene Herstellerlogos und Verschlussschrauben verziert, welche die Bezeichnung "Full Copper" zusätzlich symbolisieren.
Der Vorteil der vielfältigen Anschlussmöglichkeiten dank sechs G1/4"-Gewinden wird durch eine relativ unsaubere Verarbeitung im Bereich der Öffnungen getrübt, was allerdings keine negative Auswirkung auf die Kühlleistung hat. Die Lamellenstruktur ist jedoch sehr gleichmäßig gefertigt und verfügt über eine makellose Lackierung.

 

  Montage

Die Alphacool NexXxos-Radiatoren lassen sich aufgrund der gängigen Gewinde einfach verbauen. Im Lieferumfang befinden sich sowohl 12 M3-Schrauben mit einer Länge von 30 als auch 35 mm. Um ein optisch einheitliches Gesamtbild zu schaffen, hat der Hersteller sich für kupferfarbene Schrauben entschieden. Diese wirken in Kombination mit den Verschlussschrauben und Logos sehr stimmig und verdeutlichen die "Full Copper-Serie".