Erscheinungsbild & Funktionsweise


Corsairs Winzling kommt in einer wieder verschließbaren Blisterverpackung daher. Außer dem Stick mit angehängter Trageschlaufe und dem Rückkarton mit wichtigen Infos befindet sich weiter nichts im Lieferumfang. Der Stick selbst macht einen gut verarbeiteten Eindruck, einzig die Stoßkanten der Gummiumantelung fallen auf. Diese lassen sich produktionsbedingt aber kaum vermeiden. Die Seiten im für Corsair typischen Türkis-Blau sind nur durch dünne Stränge mit dem Rest des Gummis verbunden. Dies ist kein großes Problem da die meiste Belastung an diesen Stellen wohl nur die Finger beim Abziehen des Sticks sein werden. Auf der Oberseite befinden sich das Corsairlogo sowie der Schriftzug des Sticks. Selbst der USB-Anschluss bekommt von Corsair ein ansprechendes Design verpasst.


Das ein- und ausfahren des USB-Anschlusses geht leicht von der Hand, nichtsdestotrotz bieten die Rastpunkte im eingefahrenen und ausgefahrenen Zustand genügend Halt. Eine Einhandbedienung ist hier kein Problem. Der Gummi verhindert selbst bei leicht nassen Fingern ein Abrutschen und nass dürfen die Finger laut Corsair auch sein: Der Stick ist wasserresistent. Natürlich sollte man den Stick vor dem einstecken in den PC abtrocknen um einen Kurzschluss zu verhindern.


Die Mitgelieferte Trageschlaufe sowie der kleine Ring am Stick ermöglichen auch ohne weitere Hilfsmittel den USB-Stick mal eben an den Schlüsselbund anzuhängen. Durch die geringe Größe und Gewicht bemerkt man den Stick kaum. Vorsicht aber ist bei Tieren sowie Kleinkindern geboten, der Stick könnte verschluckt werden.