Einleitung


Corsair steht für mehr als nur Arbeitsspeichermodule. Im Produktsortiment finden sich unter der Marke Nautilus Flüssigkühleinheiten und Flüssigkühlblocks, die VX-, TX- und HX-Serien stehen für Netzteile.
Darüber hinaus bietet Corsair auch Flashspeicher der besonderen Art an: Mit der mehrfach ausgezeichneten Flash Voyager™-Produktreihe und der  ultrarobusten Flash Survivor™-Produktreihe hat sich das Unternehmen innerhalb kurzer Zeit auch unter den Herstellern von USB-Laufwerken etabliert.

Während die Voyager-Reihe Anwender mit allgemeinen Anforderungen an ein Speichermedium bedient, eignet sich die Survivor-Serie durch ihr robustes Äußeres für den Einsatz in widrigen Umgebungen.



Lieferumfang & Technische Daten


Neben der hohen Kapazität von 32 Gigabyte bietet der Survivor mehr. Neben dem Stick an sich findet sich ein USB-Verlängerungskabel sowie als Gimmick eine Corsair-"Hundemarke" mit im Lieferumfang. Auf dem Stick selbst befindet sich die Software  TrueCrypt in der Version 4.3, welche es dem Anwender ermöglicht, auch versteckte 256bit-AES-verschlüsselte Partitionen auf dem Stick anzulegen und somit sensible Daten zu schützen. Diese Software ist kostenlos und kann in aktuellerer Version heruntergeladen und verwendet werden.

 

  • 32GB Kapazität
  • MLC-Speichertechnik
  • geschirmte USB-Verlängerung
  • Erkennungsmarke
  • TrueCrypt Sicherheitssoftware ( deutsches Sprachpaket)
  • Durchmesser Aluminiumzylinder: 20mm, Länge: 83mm
  • wasserdicht, stoßunempfindlich, Aluminium
  • 10 Jahre Garantie und Support

    Dem Datenblatt entnommen ist folgende Übersicht, welche das Fassungsvermögen von USB-Sticks anhand praxisrelevanter Daten vergleicht.



  • Produktseite
  • Datenblatt