CrystalDiskMark Ergebnisse: Ultradrive vs. V-Plus

 

In ähnlicher Weise wie der AS SSD Benchmark oder auch der Klassiker ATTO, ermittelt CrystalDiskMark die sequentiellen Lese- sowie Schreibraten und führt Leistungstests mit Dateigrößen von 512 und 4 Kilobyte durch. Neu in der aktuellen Version 3 des Testprogramms wird die Leistung bei gleichzeitigen Zugriffen determiniert (4K QD). Für die vergleichende Darstellung mitteln wir die Werte für Lesen und Schreiben unter einer Gewichtung von 70:30 mit der Einheit MB/s. Die Werte aller bereits getesteten Produkte finden sich in unserer HDD & SSD Datenbank, hier geben wir nur einen Auszug an.

 

CrystalDiskMark Leistungs-Index (Mehr ist besser) Lesen Schreiben Index (gewichtet)
Intel X25-M 160GB

159,9 71,4 133,4
Super Talent Ultradrive GX2 128GB

110,0 103,4 108,1
Kingston V+ Serie 128GB

117,3 72,8 104,0
WD VelociRaptor 300GB (HDD)

50,6 52,2 51,1
Samsung F1 320GB (HDD)

46,5 48,0 47,0
WD Scorpio 160GB (HDD 2.5")

21,2 21,9 21,4

 

Diesen Test entscheidet das Super Talent SSD für sich, muss sich allerdings auch der Intel SSD geschlagen geben.

 

 

Datentabellen

 

CrystalDiskMark Sq.Read Sq.Write 512K.Read 512K.Write 4K.Read 4K.Write 4K.WriteQD
Intel X25-M 160GB 260,5 99,5 214,2 103,9 16,2 27,2 55,0
Kingston V+ Serie 128GB 224,2 187,7 211,9 76,5 17,2 15,7 11,2
Samsung F1 320GB (HDD) 119,0 118,5 65,4 70,9 1,0 1,7 0,8
Super Talent Ultradrive GX2 128GB 226,8 185,9 159,7 215,4 14,2 4,4 8,0
WD Scorpio 160GB (HDD 2.5") 48,4 48,3 34,6 36,4 0,8 2,0 0,9
WD VelociRaptor 300GB (HDD) 122,7 122,6 76,0 81,1 1,6 3,5 1,7