Reviews > Sonstiges > Roundup: 5 Wärmeleitpasten im Test > Alpenföhn Schneekanone

Alpenföhn Schneekanone


Alpenföhn spendiert der "Schneekanone" eine große Blisterverpackung, in der sich neben der dicken Tube ein Spatel aus Pappe befindet. Auf der bedruckten Beilage sind technische Daten und Inhaltsstoffe übersichtlich aufgelistet. Das Wärmeleitmittel besteht zur Hälfte aus Silizium-, zu 20 % aus Kohlenstoff- und zu 30 % aus Metalloxidverbindungen. Für einen Preis in Höhe von 2,70 € erhält der Käufer 1,5 g Wärmeleitpaste (Preis/1 g: 1,80 €).

 


Das Verteilen der Paste gestaltet sich aufgrund ihrer dickflüssigen Konsistenz recht umständlich. Hinzu kommt, dass der Pappspatel zu dünn ist und deshalb schnell verbiegt. Wenn man eine gleichmäßige Oberfläche erhalten möchte, ist der Verbrauch relativ hoch.