Alphacool Heatmaster Steuerung - Review

Fazit

Mit dem Heatmaster von Alphacool erhält man eine technisch ausgereifte und hochwertige, vollautomatische Regelung. Die Möglichkeit, die Regeleinheit nach eigenen Wünschen im Gehäuse zu platzieren und die große Einstellungsvielfalt der Software sprechen für den Heatmaster. Pumpen, Lüfter, Temperatursensoren und sogar Durchflussmesser lassen sich ohne Zusatzmodule an dem Heatmaster betreiben. Dank verschiedener Alarmmodi wird man auch ohne Display bei Gefahren für die Hardware vorgewarnt. Es gehen beim Betrieb zudem keinerlei Systemressourcen verloren, der Heatmaster kommt nach der Software-Konfiguration über USB ohne diese aus. Einziges Manko in dieser Preisklasse war die Anzahl und besonders die Länge der Kabel. Trotz dieser Schönheitsfehler können wir ohne schlechtes Gewissen den "Gute-Wahl-Award" vergeben. Für  44,95 Euro erhält man ein gutes Produkt mit kleinen Schwächen. Zudem ist  anzumerken, dass man den Heatmaster aktuell bei Aquatuning für  39,98 Euro erwerben kann.



Abschließend bedanken wir uns bei unserem Partner Aquatuning für die schnelle und freundliche Bereitstellung unseres Testmusters. Vielen Dank!

 

 


Zum Diskussionsthread