Reviews > Netzteile > PC Power & Cooling Silencer 910 Watt ATX 2.2 (PPCS910) > Spannungsmessungen, Temperatur- und Geräuschpegel

PC Power & Cooling Silencer 910 Watt ATX-Netzteil - Spannungsmessungen, Temperatur- und Geräuschpegel

 

Eingangs jeden Testes prüfen wir die Leistungsaufnahme bei ausgeschaltetem PC sowie ausgeschaltetem Netzteil. Hier hinterlässt das Silencer 910 Watt einen sehr guten Eindruck. Mit gerade einmal einem Watt bzw. ohne Leistungsaufnahme muss sich der Nutzer keine Gedanken über mögliche Stromverschwendung während der Nichtnutzung des Rechners machen.

Im Folgenden die Diagramme zu den einzelnen Spannungsmessungen:


3,3 Volt Leitung:


5 Volt Leitung:


12 Volt Leitung:


Beim Betrachten der Diagramme wird klar, welchen Vorteil die Verwendung einer kräftigen 12 V-Single-Rail mit sich bringt: Felsenfeste Spannungen bis über die Nennbelastbarkeit des Netzteils. Bei 74 Ampere kann die 12 V-Leitung problemlos bis knapp 900 Watt belastet werden. Hinzu kommt noch die Leistung der 5 V- und 3.3 V-Leitung, sodass wir das Netzteil bis 1140 Watt belasten können. Berücksichtigt man die von 80Plus.org ermittelte Effizienz von über 85%, entspricht dies einer Output-Leistung von mehr als 950 Watt. Auch hier zeigen sich noch keine wirklichen Schwächen bei den Spannungen, sodass noch mit der einen oder anderen Reserve gerechnet werden kann. Unser Teststand lässt jedoch in seiner jetzigen Konfiguration leider keine höhere Belastung zu.

Dass das technische Design und Konzept mit einem 80-mm-Lüfter funktioniert, konnten wir schon beim letztjährigen Test bestätigen. Ähnlich sieht es auch hier wieder aus. Im unteren und mittleren Lastbereich verrichtet der ADDA-Lüfter seine Arbeit vorbildlich. Nur ein leises Luftrauschen und ein nur aus nächster Nähe unterschwelliges Fiepen sind zu vernehmen. Ab einer Belastung von etwa 600 Watt baut sich eine nun hörbare Geräuschkulisse des Lüfters auf. Wirklich unangenehm wird diese erst bei absoluter Volllast, mit Ruhe ist es dann wirklich vorbei. Leicht verwunderlich ist es schon, da das Netzteil während des gesamten Tests erstaunlich kühl blieb. Aber wie wir es schon so oft bei anderen namhaften Herstellern angemerkt haben: Sicherheit geht vor, auch in schlecht oder gar nicht belüfteten Gehäusen muss für ausreichend Kühlung gesorgt werden. Im Gegenzug bietet PC Power & Cooling auf das Silencer ja auch lange fünf Jahre Garantie.