Fazit


Der Markt der Netzteile bietet eine schier unendliche Auswahl an Geräten. Gerade im Bereich von 500 bis 700 Watt steht der Käufer vor der Qual der Wahl. Das OCZ ModXStream Pro 600 Watt kann sich hier in allen Belangen in der Vordergrund schieben. Mit hochwertiger Verarbeitung, Spannungsstabilität, akzeptabler Geräuschkulisse sowie niedrigen Temperaturen qualifiziert es sich für die Spitzenklasse.

Unterm Strich bietet es alles, was das Herz begehrt – Kabelmanagement für den Modder, SLI-Zertifizierung seitens nVidia und somit möglicher Multi-GPU-Betrieb,  80Plus-Zertifzierung sowie eine dreijährige Garantie. Umso erstaunlicher, dass das Netzteil mit diesen Features ab unter  70 Euro zu haben ist. Damit ist es eines der günstigsten Netzteile dieser Leistungs- und Ausstattungsklasse.

Somit empfiehlt es sich nahezu für jede Käuferschicht, einzig Nutzer mit großen Gehäusen, oder solchen, in denen die Netzteile am Boden verbaut werden, sollten nachmessen, ob die Länge der Kabel ausreichend ist.

Eine Doppelauszeichnung erachten wir hier als gerechtfertigt: Der „Effizienz-Award“ für das nahezu perfekte Netzteil sowie der „Effizient gespart-Award“ für den niedrigen Kaufpreis. Herzlichen Glückwunsch!



Unser Dank gilt  OCZ für die schnelle und freundliche Bereitstellung unseres Testmusters.




Zum Diskussionsthread