Lian Li Maxima Force 750 Watt ATX 2.3 Netzteil - Fazit

Lassen wir die Review Revue passieren. Erklärtes Ziel seitens Lian Li ist es, Gamer und Enthusiasten zu erreichen. Letztendlich ist dies alles eine Frage der Definition. Wir erachten hierfür eine entsprechende Kabelkonfiguration als erforderlich. Mit gerade einmal zwei PCIe-Steckern schließt man bereits einen Teil der Käuferschaft aus. Die Leistung des Netzteils, welche als sehr gut zu bezeichnen ist, würde eine solche Bestückung allemal hergeben. Wie auch schon beim Silent Force ist die Verarbeitung, abgesehen von dem kleinen Ausrutscher mit der Führung des Kabelstranges aus dem Gehäuse heraus, auf einem hohen Niveau. Eine überzeugende Leistung liefert das Netzteil im Bereich der Geräuschkulisse ab – hier ist es gar leiser, als das Modell der auf „Silent“ getauften Serie aus eigenem Haus.

Rundum also eine gelungene Sache – wäre da nicht der eigene Anspruch: Nur ein blau leuchtender Lüfter macht eben kein Netzteil zu einem Schmankerl für Gamer oder Enthusiasten, hier gehört etwas mehr dazu. In der Schule würde man sagen: Thema verfehlt, trotzdem eine gute Leistung. So stufen wir das Netzteil auch bei der Awardvergabe ein. Im Prinzip hat es den „Gute Wahl-Award“ verdient, wirft ihn dann aber wieder selber weg. Gesalzen ist auch der Preis. Bei rund  140 Euro geht das Vergnügen los, in dieser Leistungsklasse wahrlich kein Schnäppchen.

 

Unser Dank gilt  Lian Li für die schnelle und freundliche Bereitstellung des Testmusters.

 
Zum Diskussionsthread