Reviews > Netzteile > Gigabyte ODIN GT 800W ATX 2.2 (GE-S800A-D1) > Einleitung, Lieferumfang & Technische Daten

Einleitung


Bis dato fristete  Gigabyte als Netzteilhersteller eher ein Randgruppendasein. Mit Einführung der ODIN-Serie stieß man jedoch wie ein Lichtstrahl steil aus der Sonne hervor und war in aller Munde. Selten waren wir auf einen Test so gespannt, wie in diesem Fall. Gigabyte liefert mit dem  Odin GT ein Novum im Bereich der Netzteilhersteller. Neben der üblichen Aufgabe – die Spannungsversorgung der Hardware – bietet es weitreichende Überwachungsfunktionen sowie eine Lüftersteuerung. Ob sinnvoll oder nutzloses Gimmick, klären wir in der folgenden Review. Hierfür wurde uns das mit 800 Watt stärkere der beiden verfügbaren Modelle zur Verfügung gestellt.




Lieferumfang & Technische Daten


Trotz der vielfältigen Funktionen erscheinen die mitgelieferten Zubehörteile überschaubar. Kaltgerätekabel, Kurzbedienungsanleitung und Befestigungsschrauben gehören zum Standard. Da es sich beim ODIN GT um ein Netzteil mit modularem Kabelmanagement handelt, liegen alle nötigen Anschlusskabel, sauber verpackt in der dafür vorgesehenen Tasche, bei. Bis hierher nichts Außergewöhnliches. Aufsehen erregen die restlichen Parts: Erstmalig bei einem Netzteil finden wir in der Verpackung eine CD, vier Temperatursensoren, ein Lüfteranschlusskabel und ein USB-Controllerkabel.


Bevor wir uns ins Gefecht stürzen und alle Features auf Herz und Nieren prüfen, werfen wir den obligatorischen Blick auf die technischen Daten, zusammengefasst von Verpackung und Netzteilaufdruck: