Fazit


Der Nepartak S983 von  Xigmatek hatte wie erwartet ein schweres Los gezogen. Mit unserem Vierkernprozessor hatte er vor Allem in den unteren Spannungsbereichen seine Not, konnte allerdings immer unter der Throttling-Grenze bleiben. Bei 12 V allerdings zeigte sich sein Potential, denn hier lag er selbst mit übertaktetem Prozessor knapp vor dem Achilles, leider auf Kosten der Geräuschkulisse. Mit einem  Preis von knapp 25 Euro eignet sich der Nepartak allerdings ideal für Zweikernprozessoren und als Ersatz des Standardkühlers kleinerer Vierkernprozessoren.


Abschließend geht der Dank an  Caseking.de für die schnelle und freundliche Bereitstellung unseres Testmusters.




Zum Diskussionsthread