Fazit


Der  Scythe Katana 3 hatte wie erwartet schwer zu kämpfen. Der 92 mm-Lüfter kann nicht mit 120 mm-Lüftern mithalten und der fehlende Durchsatz muss mit höherer Drehzahl und damit höherem Geräuschpegel erkauft werden. Dennoch liegt die Temperaturdifferenz bei 12 V im guten Mittelfeld. Mit einem  Preis von gerade einmal 20 Euro bietet er sich ohne Weiteres für Zweikernprozessoren bzw. als Ersatz für den Standardkühler für kleinere Vierkerner an.


Abschließend geht der Dank an Scythe für die schnelle und freundliche Bereitstellung unseres Testmusters.




Zum Diskussionsthread