Fazit


Der Kühler überzeugt direkt zu Beginn mit seiner stabilen Bauweise und ansprechenden Optik. Die Beleuchtung der Lüfter könnte überdies bei den Blauliebhabern unter den Moddern Anklang finden. Auch in unseren Tests kann der XTC Cooler überzeugen, da er den Arbeitsspeicher schon bei niedrigen Betriebsspannungen gut kühlt. Zwingend erforderlich ist der Kühler aber nicht. Die Temperaturen des Arbeitsspeichers bewegten sich trotz Übertaktung auch ohne den Kühler im Toleranzbereich. Bleibt letztendlich das gute Gewissen, dass die RAM-Module auch bei erhöhter Spannung einen kühlen Kopf behalten, was der Lebenserwartung sicherlich nur zuträglich sein dürfte. Kleine Kritikpunkte bleiben aber doch: Die Lüfter erzeugen bei einer Spannung von 12 V laute Geräusche und können bei einem längeren Betrieb als störend empfunden werden. Eine genauere Bedienungsanleitung wäre ebenfalls wünschenswert gewesen. Trotzdem liefert OCZ Technology mit einem  Preis von knapp 12 Euro ein hochwertiges Produkt und hält seine Versprechen für Gamer, Modder und Übertakter ein. Somit hat sich der Kühler den "Gute Wahl-Award" verdient.

 

Abschließend bedanken wir uns bei  OCZ Technology für die schnelle und freundliche Bereitstellung unseres Testmusters. Vielen Dank!



Zum Diskussionsthread