Fazit


Der Akasa AK-965BL konnte uns fast vollständig überzeugen. Die Kühlwerte befinden sich auf Augenhöhe mit deutlich größeren, dafür aber auch, bedingt durch größere Lüfter, leiseren Konkurenzmodellen. Wer einen kleinen Quad-Core-Prozessor oder einen mittleren Dual-Core-Prozessor sein Eigen nennt, kann bedenkenlos zugreifen. Eine Empfehlung für den Einsatz mit größeren Dual-Core-Prozessoren und mittleren bzw. größeren Quad-Core-Prozessoren, können wir aufgrund der Geräuschentwicklung nicht geben. Mit einem Straßenpreis von knapp 16 Euro, kann man den Intel-Boxedkühler auf alle Fälle getrost in Rente schicken.

Aus diesem Grund gibt es von uns den "Effizient gespart Award".




Abschließend geht der Dank an  Akasa für die schnelle und freundliche Bereitstellung unseres Testmusters.





Zum Diskussionsthread