Fazit

Wenn man alle Leistungen des 120mm großen SilenX iXtrema Pro IXP-74-74 einzeln betrachtet, kommt man unweigerlich zu dem Schluss, dass das Gesamtpaket eher weniger überzeugend ist. In einigen Punkten jedoch weiß er zu gefallen: Die Windgeschwindigkeit ohne Widerstand war gut, ebenso die Verarbeitung, speziell das Lüfterkabel, hat uns gefallen. Vor allem aber spricht trotz der hohen Lautstärke und der schlechten Windgeschwindigkeit mit Widerstand die Optik für den Lüfter. Ob sie jedem zusagt, sei an dieser Stelle dahingestellt, uns hat die Spezial-Lackierung jedenfalls sehr gut gefallen.
Wo gerade die Schwachstelle des größeren Lüfters lag, liegt die Stärke des SilenX iXtrema Pro IXP-54-14. Seine Nebengeräusche waren sehr gering, bei verminderter Spannung war er am Ende praktisch unhörbar. Da er sich bei der Windgeschwindigkeitsmessung jedoch Scythe' Kaze-White LED-Lüfter geschlagen geben musste, verpasst auch er den EffizienzAward. Alle Ergebnisse dieses und anderer getesteter Lüfter finden sich in unserer Datenbank.

Angesichts des Preises, der etwas über dem Durschnitt liegt, konnte SilenX letztendlich auch den EffizientGespart-Award nicht erlangen. Die Preise liegen bei etwa 10€ für den 80mm-Lüfter (Quelle: Geizhals.at) bzw. rund 14€ für das größere Modell (Quelle: Geizhals.at).


Zum Diskussionsthema im Forum