Reviews > Luftkühlung > Lüfter > Blacknoise NB-UltraSilentFan SX2 Rev.2.0 und NB-BlackSilentFan XL2 Rev.2.0  > Praxistest (2): Lautstärke, Anlaufspannung & Regelbereich

Praxistest Teil 2

 

Zunächst Angaben zur Geräuschentwicklung, wie wir sie empfinden:


Subjektive Lautstärke


12 Volt
Kaum verwunderlich sind beide Lüfter bei 12V laut, der SX2 aber aufgrund seiner Drehzahl noch einmal deutlich lauter als der XL2. Trotz dieser hohen Drehzahl produziert das Lager des SX2 ein sehr starkes, aber gleichmäßiges Schleifgeräusch.

7 Volt
Reduziert man die Spannung, wird die Geräuschkulisse wesentlich angenehmer. Der günstigere und immer noch nebengeräuschfreie XL2 dürfte in einem Standard-PC sogar untergehen, sein schneller drehender Kollege hingegen nicht ganz - auch wegen des immer noch intensiven Schleifens.

5 Volt
Noch weiter heruntergeregelt, weiß der XL2 sehr zu überzeugen und kratzt an der Grenze des Unhörbaren. Exzellent ist die Nebengeräuschentwicklung: Nur auf kürzeste Distanz kann man den Hauch eines Klackerns bemerken. Somit ist er in dieser Disziplin einer der besten Lüfter, die wir je hatten. Der SX2 hingegen dreht immer noch recht flott, weshalb er noch lauter als der XL2 bei 7V ist. Das starke Schleifen bleibt leider.

Alles in allem können wir den NB-BlackSilentFan XL2 hier loben, auch weil sich die Nebengeräusche nicht verstärken, wenn er so eingebaut wird, dass er Luft nach oben bläst (oft wichtig beim Einsatz an einem Radiator in einer Wasserkühlung). Der SX2 mit seinem Kugellager war hier allerdings eine Enttäuschung.


Anlaufspannung


Während der blau-weiße SX2 bereits bei 2,1V anläuft, braucht der XL2 - auch wegen seiner niedrigeren Drehzahl bei 12V - schon 3,2V, was ein noch guter bis befriedigender Wert ist.

Regelbereich


Mit einem Drehzahlbereich von 400-1800U/min schlägt sich der SX2 solide, auch wenn es gerne etwas weniger Drehzahl am unteren Ende hätte sein dürfen. Bei besagten 400U/min betrug die Spannung rund 1,8V. Ein ähnliches Verhalten zeigte der XL2, dessen Minimaldrehzahl mit 390U/min nah am SX2 dran ist. Allerdings wird diese schon bei 2,6V erreicht. Bei vollen 12V rotierte er mit ca. 1380U/min.