Reviews > Luftkühlung > Lüfter > Enermax Twister-Serie > Testverfahren und Praxistest (1): Förderleistung & Schallentwicklung

Testverfahren


Extra für die Lüfter-Reviews haben wir Teststände gebaut, um die Leistungsdaten der Lüfter selbständig zu ermitteln.  Hier findet ihr nähere Informationen zu unserem Testverfahren. Damit lassen sich Aussagen über die Eignung eines Lüfters als Gehäuselüfter (kein Widerstand) oder als Lüfter auf Kühlern / Radiatoren (mit Widerstand) treffen.

Zwecks Übersichtlichkeit haben wir die Praxis-Tests auf zwei Seiten aufgeteilt. Auf dieser Seite sind ausschließlich die Windgeschwindigkeit- und Schalldruckmessungen zu finden. Die Everest-Lüfter finden bei den Messungen für Windgeschwindigkeit, Drehzahl und Schalldruck leider keine Berücksichtigung, da die Ergebnisse von der Temperatur abhängen. Alle Ergebnisse dieses und anderer getesteter Lüfter finden sich in unserer Datenbank.



Praxistest Enermax Cluster Teil 1

Enermax Twister Cluster UCCL12

Windgeschwindigkeit - ohne Widerstand [m/s]


Windgeschwindigkeit - mit Widerstand [m/s]


Schalldruck [dB(A)]


Drehzahl [U/min]



Enermax Twister Cluster UCCL8

Windgeschwindigkeit - ohne Widerstand [m/s]


Windgeschwindigkeit - mit Widerstand [m/s]


Schalldruck [dB(A)]


Drehzahl [U/min]


Eine Leistung im Mittelfeld beim Cluster-Modell mit 120 mm Größe ist nicht ganz das, was Enermax versprochen hat, geht aber in Ordnung. Während man ohne Widerstand noch ziemlich genau in der Mitte des Feldes liegt, rutscht der Lüfter bei 800 U/min mit Radiator etwas weiter nach hinten.
Wesentlich schlechter schaut es beim 80 mm-Modell aus. Die Leistungen sind sehr viel geringer als bei anderen Lüftern, die wir bisher im Test hatten. Hier scheint die spezielle Form der Lüfterblätter weniger vorteilhaft zu sein.



Praxistest Enermax Magma Teil 1

Enermax Twister Magma UCMA12

Windgeschwindigkeit - ohne Widerstand [m/s]


Windgeschwindigkeit - mit Widerstand [m/s]


Schalldruck [dB(A)]


Drehzahl [U/min]



Enermax Twister Magma UCMA8

Windgeschwindigkeit - ohne Widerstand [m/s]


Windgeschwindigkeit - mit Widerstand [m/s]


Schalldruck [dB(A)]


Drehzahl [U/min]


Der Magma unterscheidet sich im Aufbau vor allem durch den nicht vorhandenen HALO-Frame vom Cluster (und auch Everest). Trotzdem sind die Leistungen bei 800 U/min der 120 mm-Modelle sehr ähnlich. Ohne Widerstand ist sie minimal geringer, mit Radiator macht der Magma etwas Boden gut. Auch der geringe Schalldruck ist löblich.

Noch besser sieht es beim Magma 80 mm aus, der sowohl mit als auch ohne Widerstand den Cluster überholen kann - allerdings trotzdem noch weit hinter Lüftern wie dem Gelid Solutions Wing 8 liegt.