Reviews > Luftkühlung > Lüfter > Coolink SWiF-1201 und SWiF-801 Retail  > Einleitung & Technische Daten

Einleitung


Ähnlich wie bei Blacknoise und Noiseblocker sieht es auch mit Coolink aus: Coolink ist die eigene Marke des in Taiwan ansässigen OEM-Herstellers Kolink International Coporation, mit der man auch den Retailmarkt überzeugen will. Ziel der Marke ist nach eigenen Angaben die "effektive Verknüpfung" von Leistung, Qualität und Preis.
Wir haben heute sowohl einen 80mm- als auch 120mm-Lüfter aus dem Sortiment Coolinks zum Testen da, jeweils die Variante mit mittelhoher Drehzahl.

 


Ein kurzer Blick in die technischen Daten des Herstellers offenbart nur zwei Dinge: Erstens handelt es sich um Lüfter, die man mit Hilfe eines Potentiometers (kurz: Poti) in ihrer Drehzahl regeln kann, zweitens kann die Kolink International Corporation nicht rechnen: So gibt man beim SWiF-801 doch einen Strom von 0,07A bei 12V an. Dies würde jedoch eine Leistungsaufnahme von 0,84W statt der ausgewiesenen 0,96W bedeuten. Vermutlich sind 0,08A Strom gemeint.

 




Auf der folgenden Seite werden wir uns dem Äußeren und der Technik der beiden Lüfter zuwenden, bevor wir mit den Praxistests beginnen.