Reviews > Luftkühlung > Lüfter > Blacknoise NB-Multiframe M12-S1 und S2 > Praxistest (1): Förderleistung & Schallentwicklung

Praxistest Teil 1


Extra für die Lüfter-Reviews haben wir Teststände gebaut, um die Leistungsdaten der Lüfter selbständig zu ermitteln.  Hier finden sich nähere Informationen zu unserem Testverfahren. Damit lassen sich Aussagen über die Eignung eines Lüfters als Gehäuselüfter (kein Widerstand) oder als Lüfter auf Kühlern / Radiatoren (mit Widerstand) treffen.

Zwecks Übersichtlichkeit haben wir die Praxis-Tests auf zwei Seiten aufgeteilt. Auf dieser Seite sind ausschließlich die Windgeschwindigkeits- und Schalldruckmessungen zu finden.

Blacknoise NB-Multiframe M12-S1

Windgeschwindigkeit - ohne Widerstand [m/s]


Windgeschwindigkeit - mit Widerstand [m/s]


Schalldruck [dB(A)]


Drehzahl [U/min]



Blacknoise NB-Multiframe M12-S2

Windgeschwindigkeit - ohne Widerstand [m/s]


Windgeschwindigkeit - mit Widerstand [m/s]


Schalldruck [dB(A)]


Drehzahl [U/min]



Wie bereits auf der vorigen Seite erwähnt, verlieren die Multiframes ein wenig Leistung dadurch, dass sie nicht an allen Stellen aufliegen. So kann Luft zur Seite hin ausströmen. Zum Beispiel hätte der Multiframe M12-S2 ohne Widerstand 2,60m/s haben können (durch Abdichtung mit Isolierband simuliert) statt 2,57. Letztendlich ist es aber fraglich, ob dies den Multiframes noch den Leistungssprung verliehen hätten, den sie eigentlich brauchen. Mit jeweils 2,57m/s Widerstand bei 800U/min und ohne Widerstand ordnen sie sich im Feld recht weit hinten ein, während sie mit 1,49m/s bzw. 1,5m/s bei Zwischenschaltung eines Radiators fast das Schlusslicht der bisher getesten Lüfter markieren.
Mit 19,5dB(a) ist der bei 800U/min erzeugte Schallpegel allerdings sehr gering - das hegt Hoffnungen bezüglich der Nebengeräusche, wo wir auch schon beim Thema sind. Wie es mit Nebengeräuschen aussieht, erfahrt ihr auf der nächsten Seite. Alle Ergebnisse dieses und anderer getesteter Lüfter finden sich in unserer Datenbank.