Testsystem & Verfahren

Unsere Grafikkartentests werden auf folgendem System durchgeführt.

Testsystem

  • Intel E8200 2.66GHz übertaktet auf 3.6GHz
  • XFX 790i Ultra SLI übertaktet auf 1800MHz FSB
  • 2x 1024MB Aeneon DDR3-1333 übertaktet auf DDR3-1440
  • Samsung SpinPoint T166 250GB 16MB SATA
  • Tagan PipeRock 850Watt Netzteil
  • Windows Vista Home Premium 64bit

  • Lian Li PC7 SE-BIII
  • 2x Cooltek Gehäuselüfter bei 1000U/min
  • Aquacomputer Aquaero 4.0

Wir bedanken uns bei PC-Cooling.de, Aeneon und Tagan für die freundliche Unterstützung zur Realisierung dieses Systems! Und natürlich bei HIS für die Bereitstellung des Testsamples.





Zum Einsatz kommen die unten gelisteten Benchmarks. Alle Grafikeinstellungen werden auf die maximal mögliche Einstellung gesetzt und sofern möglich jeweils mit und ohne die qualitätsverbessernden Einstellungen Kantenglättung (8xAA) und anisotroper Filterung (16xAF) getestet. Jeder Benchmark wird bei jeder Auflösung und jeder AA & AF Einstellung mehrmals durchgeführt und die Mittelwerte in den Diagrammen auf den folgenden Seiten abgebildet. Eine "0,0" bedeutet, dass der PC abstürzte oder eine Benchmark mit einer Fehlermeldung abbrach und nicht durchgeführt werden konnte. Dies tritt immer dann auf, wenn der VRAM der Grafikkarte nicht ausreicht.

Verwendete Benchmarks

  • Crysis Demo Benchmark
    - Crysis Benchmark Tool
    - DX10 Version, 32bit
  • S.T.A.L.K.E.R. Vollversion
    - TPUbench Timedemo
  • Call of Juarez Standalone Benchmark
    - TPUbench
    - DX10 Version
  • Company of Heroes Ingame Benchmark
  • World in Conflict Demo Benchmark
    - DX10 Version
  • Unreal Tournament 3 Demo Benchmark
    - TPUbench timedemo "DM-ShangriLa"
  • 3Dmark Vantage
    - Einstellungen, die der Basic-Version entsprechen.