Reviews > Gehäuse > Sunbeam UFO Acrylic Cube Case UV Blau (ACUF-HUVB) > Einleitung, Lieferumfang & Technische Daten

Einleitung

"Wir bekommen ein Acrylglas-Case, willst du das zur Review?" Skepsis macht sich breit, während der Blick zum liebgewonnenem Edel-Case aus Aluminium schweift: "Ein Case aus Acrylglas? Das ist doch nur Spielzeug...". So ungefähr lassen sich in etwa die Gedanken zu Beginn der Arbeit an diesen Artikel beschreiben. PCs in Acrylglas-Gehäusen dürfen in Deutschland nur zu Ausstellungszecken betrieben werden, daher sieht man in Casemodding-Foren nur selten Gehäuse dieser Art und wenn, dann leuchten sie dank zahlreicher, bunter Lüfter und Kaltlichtkathoden oft in allen Regenbogenfarben. Ein Anblick von zweifelhafter Ästhetik, der auch bisher das Vorurteil des Testers bezogen auf diese Gattung von Gehäusen eher negativ prägte.

Doch das Sunbeam UFO Acrylic Cube Case sollte im Verlaufe unseres Tests durchaus einige Überraschungen zu bieten haben. Welche das sind, und ob sie das (Vor-)Urteil des Testers zum Positiven verändern können, könnt ihr auf den folgenden Seiten lesen.

 

Lieferumfang & technische Daten

Wie bei Acrylglas-Gehäusen üblich, erreicht uns das Sunbeam UFO Acrylic Cube Case als Bausatz, der User muss also selbst Hand anlegen und das Gehäuse vor dem Einzug der Hardware zunächst bezugsfertig machen. Dadurch lässt sich die Verpackung natürlich sehr klein halten, sie ist etwas Größer als der Karton eines üblichen ATX-Mainboards.

Wie auf den Bildern zu sehen, liefert Sunbeam 2 LED-Lüfter mit. Damit kommt man der Zielgruppe dieses Gehäuses, den Modding-Fans, natürlich entgegen. Der Rest der Verpackung ist wenig spektakulär, neben einigen Bildern und Beschreibungen zu den Features des Gehäuses finden sich noch einige technische Daten. Anbei eine Auflistung des Lieferumfanges und der technischen Daten.

Lieferumfang

  • Sunbeam UFO Acrylic Cube Case UV Blau als Bausatz
  • Sämtliches benötigte Montagematerial
  • Zwei transparente 120mm UV-LED Lüfter
  • Zwei 120mm Lüftergitter in silber
  • Ein Paar Stoffhandschuhe
  • Bebilderte Anleitung auf Englisch

Technische Daten

Doch nun genug der Daten und Verpackungsbilder, wir wollen sehen, wie das Gehäuse im aufgebauten Zustand erscheint. Widmen wir uns also dem Zusammenbau.