Fazit

Fassen wir zusammen: Spire hat mit seinem "Senator 6004" ein durchdachtes und optisch ansprechendes Gehäuse entwickelt. Es verfügt über eine qualitativ hochwertige Lackierung und viele Halteklemmen, die den Einbau der Hardware unkompliziert gestalten. Die wabenförmigen Öffnungen in den Seitenteilen und im Deckel bieten einige Möglichkeiten für den Einbau zusätzlicher Lüfter in verschiedenen Größen. Staubfilter in der Front halten den Innenraum weitesgehend sauber, ferner lassen sich Kabel durch Halterungen gut verlegen.
Dennoch trüben einige Schwachstellen das Gesamtbild des Gehäuses. Neben einem spärlichen Lieferumfang sind vor allem im Innenraum diverse Stellen zu kritisieren: Angefangen vom Ausschnitt im Mainboardtray, der zu weit links platziert wurde, um einen Kühler im Gehäuse zu montieren, über relativ kurze Lüfterkabel bishin zur hohen Geräuschentwicklung der Lüfter im Betrieb. Um demnach von einem "High-End-Case" sprechen zu können, sollten diese Aspekte optimiert werden. Preislich liegt das Spire Senator 6004 mit etwa 75 € in einem guten Rahmen für Gehäuse dieser Klasse. Aufgrund der vielen positiven Eigenschaften, die sich in diesem Test herausgestellt haben, können wir das Produkt dennoch mit unserem "Gute-Wahl-Award" auszeichnen.

 

 

Abschließend bedanken wir uns bei Spire für die schnelle und freundliche Bereitstellung unseres Testmusters. Vielen Dank!

 

Zum Diskussionsthread im Forum