Fazit

Das Spire Epoxi-Gehäuse hat insgesamt positiv abgeschnitten. Es überzeugt durch eine wertige Verarbeitung und ein edles Erscheinungsbild aufgrund vieler Details wie Zierstreifen, Klavierlackoptik und hochwertiger Lackierung. Einige praktische Eigenschaften überzeugen beim Einbau der Hardwarekomponenten, da insbesondere eine Vielzahl an Öffnungen und Durchführungen das Kabelmanagement vereinfacht sowie das Stecksystem einen schnellen Einbau ermöglicht.
Enttäuscht wurden wir von einer schwer erkennbaren Bedienungsanleitung und einem für unser Testmainboard unpassenden Trayausschnitt, der den Kühlerwechsel im eingebauten Zustand ermöglichen soll. Trotz allem handelt es sich bei dem Spire Epoxi um ein Gehäuse, das aufgrund der Größe vor allem für wassergekühlte Systeme geeigenet ist. Blau-beleuchtete Lüfter sprechen vor allem Anwender an, die ihre Systeme modifizieren und zur Schau stellen.
Das Epoxi-Gehäuse ist laut Herstellerangaben für einen Preis von 108,95 € zu erwerben und verdient sich aufgrund leichter Mängel unseren "Gute-Wahl"-Award. Herzlichen Glückwunsch!

 

 

Abschließend bedanken wir uns bei Spire für die schnelle und freundliche Bereitstellung unseres Testmusters. Vielen Dank!

 

Zum Diskussionsthread im Forum