Reviews > Gehäuse > Gigabyte iSOLO 210 (GZ-AA1CB-SNG) > Einleitung, Lieferumfang & Technische Daten

Einleitung

"Eleganz trifft Funktionalität" - Dies ist die Überschrift der Pressemitteilung, die uns zusammen mit dem iSOLO 210 erreichte. Am 24. September 2007 erweiterte Gigabyte seine Palette an exklusiven Computergehäusen um einen Midi-Tower, der neben der bereits erwähnten Eleganz vor allem Anwender mit hohen Anforderungen an Design, Qualität und Benutzerfreundlichkeit ansprechen soll.

Auf den folgenden Seiten nehmen wir das Gehäuse genauer unter die Lupe und prüfen, ob es diese Käufergruppe erreichen kann. Viel Spaß beim Lesen!

 

Lieferumfang & Technische Daten

Verpackt in einem sehr anspruchsvoll gestalteten Hochglanzkarton erreichte das iSOLO 210 unser Testlabor. Schon alleine diese Verpackung lässt erahnen, dass Gigabyte das gesetzte Motto nicht nur am Gehäuse selbst repräsentieren möchte. In dunklen Tönen gehalten, bekommt der Käufer an der Vorderseite einen großen "iSOLO 210" Schriftzug zu Gesicht. Die Rückseite ist gespickt mit Informationen in Wort und Bild zu den am und im Gehäuse verbauten Features und Gimmicks. Die Seiten halten zudem die ganzen technischen Daten bereit und geben einen Überblick über die verschiedenen Farb- und Ausstattungsvariationen.

Das Gehäuse selbst ist, wie üblich, eingewickelt in Folie und geschützt von Styropor, um auf dem Weg zum Käufer keinen Schaden zu nehmen. Das mitgelieferte Zubehör befindet sich in einem kleinen, hier jedoch sehr einfachen und unscheinbaren Karton im Gehäuse und beinhaltet neben einem Tuch mit Gigabyte Schriftzug ein Set von Schrauben und Mainboardabstandshaltern, Schienen zur Befestigung der Festplatten sowie vier mit Klebepads versehene Kabelhalterungen zum Optimieren des Kabelmanagements. Auf Werkzeug als Beilage verzichtet Gigabyte komplett.