Reviews > Gehäuse > Cooler Master Cosmos (RC-1000-KSN1-GP) > Einleitung, Lieferumfang & Technische Daten

Einleitung

Die Firma Cooler Master gilt mittlerweile schon als Traditionshersteller im Markt der PC-Gehäuse. In der Vergangenheit überzeugten die Modelle der ATC-Reihe mit einer tadellosen Verarbeitung, edler Materialwahl und einem durchdachten Belüftungskonzept. Seit geraumer Zeit werden zudem große Erfolge mit der Stacker-Serie gefeiert.
Doch der Markt schläft nicht und auch Cooler Master hat dies erkannt. Mit dem Cosmos will die Firma einen neuen Stern am Gehäusehimmel zum Leuchten bringen. Neben einem ansprechenden Design wurde vor allem ein Augenmerk auf eine effektive Belüftung und ein leises Betriebsgeräusch gelegt. Ein besonderer Dank gebührt hierbei Caseking.de für die Bereitstellung des Gehäuses.

Lieferumfang & Technische Daten

Das Cosmos Gehäuse erreichte uns in einer ansprechend gestalteten Verpackung, welche schon vermuten lässt, was einen erwartet. Von seiner Verpackung befreit, präsentiert sich das wuchtige Gehäuse, welches vornehmlich in den Farben Schwarz und Silber gehalten wurde. Die Ausmaße übertreffen sowohl in der Höhe und Tiefe, als auch in der Breite gewöhnliche Midi-Tower. Mit 5 Einschüben für optische Laufwerke und ganzen 6 Einbauplätzen für Festplatten finden auch umfangreiche Systeme im Cosmos Platz, der Name ist quasi Programm.

Aber nicht nur die Ausmaße übertreffen gewöhnliche Tower, auch der Lieferumfang ist alles andere als geizig. Neben dem Gehäuse an sich, einer Bedienungsanleitung und vier 120mm Lüftern befindet sich im Gehäuse ein kleines Etui. Dieses enthält einen kleinen Kreuzschlitzschraubendreher, einen Schlitzschraubendreher, Kabelbinder und eine Tüte mit allen nötigen Schrauben. Zudem beherbergt das Gehäuse in einer weiteren Tüte noch anklebbare Kabelbinder für eine saubere Kabelverlegung und eine Verlängerung für die zusätzliche 8-Pin 12v Stromversorgung für Mainboards. Diese kann genutzt werden, wenn das entsprechende Kabel vom Netzteil zu kurz sein sollte, da das Netzteil entgegen des üblichen Gehäuseaufbaus nicht über, sondern unter dem Mainboard verbaut wird.