Reviews > Eingabegeräte > Mäuse > SPEEDLINK FERRET Gaming Mouse > Praxiseinsatz & Fazit

Praxiseinsatz

 

Durch ihre geringe Größe eignet sich die Ferret Gaming Mouse gut für eine mobile Gaming Maus, zum Beispiel für den Laptop. Weniger geeignet ist sie für den Einsatz am heimischen PC, da sie doch sehr klein ist und dadurch zeitweise unbequem in der Hand liegt. Bei der Benutzung, ist uns ansonsten das geringe Gewicht aufgefallen: Auf den ersten Blick unvorteilhaft für eine Gaming Maus, kann dieser kleine Nachteil durch den programmierbaren dpi-Switch aufgehoben werden. So ist es möglich, in Sekundenschnelle auf komplett unterschiedliche Spielsituationen zu reagieren.


Mit einem Preis von knapp 20 Euro, ist die Ferret Gaming Mouse für ihre Funktionalität ein faires Angebot und stellt somit eine gute Wahl dar - vor allem für junge Personen mit wenig Geld.

 

Fazit

Die Ferret Gaming Mouse kann zwar nicht in allen Punkten hundertprozentig überzeugen, jedoch erfüllt sie in allen Kriterien den vorausgesetzten Mindeststandard. Dieses Eingabegerät ist mit seinem Preis von knapp 20 Euro zusätzlich noch eine gute Alternative zu Produkten, die eindeutig teurer sind, und kann mit den meisten Konkurrenten auch gut mithalten. Zusammenfassend lässt sich daher sagen: Die SPEEDlink Ferret Gaming Mouse eignet sich aufgrund der Orientierung am Gamingmarkt und des geringen Preises hervorragend für das Spielchen zwischendurch oder Spieler, die Wert auf portable und leichte Zeigergeräte mit dpi-Umschalter legen