Autor: T. Bruckner & M. Jarolim

Letztes Update: 31.08.2008

Fazit


Wolfking versucht mit dieser Tastatur ambitionierten (Hobby)Spielern unter die Arme zu greifen. Dies wird vermutlich nicht bei jedem Spieler 100% der Fall sein. Eine Eingewöhnungszeit sowie eine Neukonfiguration der Einstellungen im Spiel sind der Preis für ein eventuell einfacheres Spielen. Eine gute Verarbeitung und ein leises Geräusch beim Tippen täuschen nicht darüber hinweg, dass diese Tastatur noch einige Schwächen hat. Ein kleines Tool mit konfigurierbaren Einstellungen für die Tasten in verschiedenen Spielen würde die Handhabung sicher vereinfachen. Ebenso eine etwas vergrößerte Handballenauflage sowie ein paar anders positionierte Tasten würden diese Tastatur zu einer echten Hilfe machen.

Für den Spieler - vor allem von First-Person-Shootern - der auf der Suche nach einer Hilfe ist um sein Können weiter zu perfektionieren ist diese Tastatur eine gute Wahl. Die positiven Punkte überwiegen und somit erhält die Tastatur von uns den Gute-Wahl-Award.


Für etwas mehr Geld bietet Wolfking die Timberwolf-Tastatur - eine Kombination aus Gaming-Keyboard und Standardkeyboard - sowie die Warrior XXtreme-Tastatur an. Beide beinhalten das Warrior-Keyboard mit zusätzlichen Tasten

Abschließend bedanken wir uns bei Alphacool für die schnelle und freundliche Bereitstellung unseres Testmusters. Vielen Dank!


Zum Diskussionsthread