Reviews > Eingabegeräte > Tastaturen > Wolfking Warrior Gaming-Keyboard Version 2 > Erscheinungsbild & Verarbeitung
Autor: T. Bruckner & M. Jarolim

Letztes Update: 31.08.2008

Erscheinungsbild


Wolfking liefert seine Tastatur in einem Karton mit integriertem Sichtfenster aus, so bekommt man gleich auf den ersten Blick einen guten Eindruck von der neu erworbenen Beute. Auf der Rückseite befinden sich einige Informationen in verschiedenen Sprachen, seitlich aufgebracht sind die fünf Farbvarianten. Im Inneren befindet sich schön aufgeräumt, in einer wieder verschließbaren Blisterverpackung, die Tastatur. Neben der Tastatur ist nur noch eine Kurzanleitung im Lieferumfang enthalten. Mehr ist hier auch nicht nötig, immerhin weiß der Käufer ja, was er damit anfangen will.


Sehr auffallend, bei der ca. 21cm im Durchmesser großen Tastatur, ist die verchromte Einfassung sowie die drei verchromten Tasten auf der linken Seite. Hierbei handelt es sich um verchromten Kunststoff, wie er auch bei Handys und anderen Elektrogeräten anzutreffen ist. Bei unserem Exemplar befanden sich leider leichte Kratzer auf dem Rahmen. Dieser ist sehr wahrscheinlich auf ein kleines Missgeschick beim Verpacken zurückzuführen. Über den drei Chromtasten, die für die Lautstärkeregelung zuständig sind sowie eine Escape-Taste beheimaten, befindet sich eine rote Power-LED. Diese leuchtet im Betrieb recht stark und könnte in der Leuchtkraft dezenter ausfallen. Ebenso kann es vorkommen, dass die LED selbst bei ausgeschaltetem PC leuchtet.

Betrachtet man die Tasten ausgehend von der linken Seite aus, erkennt man gleich die ungewöhnliche Position des Buchstabens K. Anstatt auf der rechten Hälfte der Tastatur zu liegen, befindet er sich nun am linken Rand. Im Uhrzeigersinn fortlaufend befinden sich die Zahlen von 0 bis 9 aufgereiht. Ungewohnt hier die Position der 0. Darüber befinden sich die F-Tasten. Unterhalb der F12-Taste befinden sich die Buchstaben O und B sowie die Sonderzeichen "<" , ">", "," und ".".


Im unteren Bereich sind die Sondertasten wie "-", "_", "+" und "=" positioniert, links daneben die Alt-Taste. Über diesen findet man "~" und "`" sowie die Buchstaben M, H und N. Im mittleren Feld ist zweimal die Ctrl/Strg-Taste angeordnet, wobei eine etwas größer ausfällt, um diese besser betätigen zu können. Shift- und Tab-Taste vervollständigen die Liste an Sonderzeichen und Sondertasten. In der oberen Mitte befinden sich die wohl wichtigsten Tasten für einen Spieler: W, A, S und D. Diese haben abgesehen von der geradlinigen und nicht versetzten Ausrichtung ihren angestammten Platz. Auch Q, E, R und F findet man wie gewohnt. Etwas anders sieht es mit G und T aus. Das G schummelt sich zwischen R und T und sorgt so für einen ungewohnten Platz.

Zuletzt noch die Reihe mit den vergrößerten Tasten. Die Buchstaben Z, X und C haben die zweifache Größe einer normalen Taste. Die Leertaste weist sogar die mehr als dreifache Höhe der anderen Tasten auf. Dies soll genauso wie die vertikale Ausrichtung der Leertaste das Spielen vereinfachen. Das Z befindet sich teils normalerweise zwischen T und U. Teils deshalb, weil dies nur für das deutsche Tastaturenlayout gilt. Im amerikanischen Tastaturenlayout sind Z und Y zum deutschen Layout vertauscht und somit befindet sich Z an seinem "richtigen" Platz. Grund hierfür ist der eingangs erwähnte amerikanische Hersteller.


Das Kabel, welches eine Länge von ca. 190cm aufweist, wird auf der linken Seite über der Power-LED weggeführt. Neben den Modell-Aufkleber in zweifacher Ausführung, sind noch ausklappbare Füße zu finden. Die Gummifüße befinden sich an vier Ecken sowie eine Große unter der recht groß dimensionierten Handauflage. Die ausklappbaren Füße ermöglichen eine keilförmige Erhöhung der Tastatur, wie man es von eigentlich fast allen Tastaturen auch kennt. Die Erhöhung beträgt rund 1cm an der höchsten Stelle.

Die Beschriftung der Tasten wird nicht auf den Kunststoff selbst gedruckt, sondern aufgeklebt (siehe Bild). Um sich ein Bild von der Tastengröße zu machen, sei erwähnt, dass die A, S und D Tasten eine Größe von ca. 16x18mm aufweisen. Der Tastenweg beträgt etwa 2,5 - 3mm.