Reviews > Arbeitsspeicher > DDR3 > OCZ Platinum PC3-12800 Low-Voltage 6GB DDR3 Triple Channel Kit > Testsystem, Verfahren & Benchmarkergebnisse

OCZ Platinum 6 GB PC3-12800 CL7 Kit (DDR3-1600) (OCZ3P1600LV6GK)

Testsystem, Verfahren & Ergebnisse

Gehäuse, Mainboard, Grafikkarte und Netzteil wurden uns freundlicherweise von  Gigabyte zur Verfügung gestellt. Wir bedanken uns herzlichst für die Unterstützung zu diesem atemberaubenden Testsystem!

Testsystem



  • Link:  Testsytem im Sysprofil


    Ein Blick auf alle EG-Testsysteme kann  in unserem Forum auf einen Blick erfolgen.




    Testphilosophie

    Ein im Folgenden angegebenes Setting ist stabil, wenn  MaxxPI (MultiPI 32M & Prime) und der komplette Benchmarkparcour fehlerfrei durchlaufen. Es hat sich herausgestellt, dass stundenlanges Berechnen der Nachkommastellen der Zahl PI oder die Kalkulation von Primzahlen erst nach langer Zeit adäquate Aussagen über die Stabilität des Arbeitsspeichers zulässt. Viel aggressiver wirken sich die Spielebenchmarks aus, d.h. der PC stürzt bei zu hoher RAM-Taktung bereits ab, selbst wenn Testtools noch keine Fehler anzeigen. Ein fehlerfrei absolvierter Durchgang des Benchmarkparcours ist somit aussagekräftiger. Zudem ermitteln wir nicht die Stabilität bis auf das letzte Megahertz: Wir geben einen absolut stabilen Wert nahe der Belastungsgrenze an, um eine allgemeine Aussage über die Leistung der entsprechenden Produktlinie zu geben, anstatt genau die Leistungen dieses einen Samples explizit herauszustellen. Zudem variieren die Ergebnisse unabhängig davon von System zu System, somit wäre das ein unsinniges Unterfangen.


    Wir ermitteln:
    • Leistung bei Standardtakt, -timings und -spannung
    • Übertaktungspotential bei möglichst scharfen Timings oder möglichst hohen Taktraten, maximal 1.85 V
    • Empfehlung für Betriebsweise (Takt & Timings)


    Benchmarks, Ergebnisse & Overclocking

    Hier werden die Benchmarkergebnisse aus dem Parcours zusammengestellt und grafisch aufbereitet. Es werden je nach Benchmark unterschiedlich viele Wiederholungen durchgeführt, um "statistische Ausreißer" zu entdecken und einen plausiblen Mittelwert angeben zu können. Als Basis wird ein Tri-Channel-Kit (DDR3-1066, 3x 1024MB, CL7) verwendet.

    Gesamt



    Anwendungen



    Spiele



    Everest



    MaxxPI



    PCMark Vantage