Auswertung

  • Normalerweise lassen sich 4GB-Kits aufgrund der höheren Speicherdichte weniger gut übertakten. Die Ballistix Tracer lassen jedoch deutlich höhere Werte als die des zweiten EPP-Profils zu. So ist bei diesem Kit das Ende des stabilen Betriebs bei 550MHz (DDR2-1100) und 2.35V Spannung erreicht. Dazu sind entschärfte Timings von 6-6-6-18-2T nötig. Ein höherer Wert ist denkbar, der ermittelte Takt konnte auch noch mit 2.2V fehlerfrei betrieben werden, jedoch stellt das Testsystem hier die limitierende Komponente dar.
  • Das Kit ließ sich mit den Settings aus beiden EPP-Profilen problemlos betreiben. Schärfere Timings waren in beiden Profilen möglich, so verrichteten die RAMs bei 400MHz mit 4-3-4-8-1T und bei 500MHz mit 5-4-5-8-2T (Standardspannung 2.2V) stabil ihren Dienst.
  • Für den Betrieb bei Standardtakt und -latenzen in beiden Profilen (4-4-4-12-2T, 2.2V, DDR2-800 und 5-5-5-15-2T, 2.2V, DDR2-1000) ist weniger Spannung notwendig. Der stabile Betrieb war bereits mit 1.8V möglich.
  • CL3-Timings sind nicht möglich, unabhängig davon, ob mit einer Command Rate von 1T oder 2T betrieben: Das System bootete nicht.
  • Die Performancesteigerung von einem Standard DDR2-800 Kit auf die Ballistix Tracer beträgt bei maximalem OC ~ 35%.

Fazit



Die Crucial Ballistix Tracer in der roten Edition konnten ihr Versprechen auf unserem Testsystem vollumfänglich einhalten. Neben der vorgesehenen Taktfrequenz des EPP Nr. 2 sind weitere Steigerungen möglich, keine Selbstverständlichkeit bei 4GB-Kits. Zudem ist ein stabiler Betrieb in beiden Profilen bereits mit 1.8V Spannung möglich, deutlich unter den Vorgaben des Herstellers.

Wer sich dann noch an LEDs in seinem Computer erfreuen möchte, hat gar keine andere Wahl, als auf diese Speicher zu setzen. Konkurrenzlos stehen die Ballistix Tracer am Markt der LED-verzierten Speichermodule. Dieses Alleinstellungsmerkmal lässt sich Crucial allerdings vergüten, bis zu 35 Euro Aufpreis sind für die Farbgebung in PCB und LED aufzubringen, vergleicht man ein Kit mit gleichen Timings oder der Taktfrequenz des zweiten EPP.

Ob Modder, Clocker oder Energiesparer - hier ist für jeden etwas dabei. Solches Potential muss belohnt werden, daher vergeben wir mit Freude unseren "Gute Wahl-Award". Herzlichen Glückwunsch!

Abschließend bedanken wir uns herzlich bei Crucial für die Bereitstellung dieses Testmusters. Vielen Dank!




Zum Diskussionsthread