Benchmarks & Übertaktungspotential


Everest (mehr ist besser, Latenz: weniger ist besser)



Anwendungen (weniger ist besser)



Spiele (mehr ist besser)



Performancevergleich (mehr ist besser)





Auswertung

  • Gleich vorweg: Die Crucial Ballistix als 4GB CL4-Kit sind übertaktet bislang das schnellste Kit auf unserem Teststand. Auch auf Standardtakt sind diese Module die schnellsten DDR2-800er Module.
  • Manch einen mag es überraschen, allerdings erreichen die Crucial ihre maximale Leistung nicht bei hohem Takt, sondern bei vergleichsweise langsamen DDR2-923, dafür aber mit CL4-Timings und einer Command Rate von 1T. Damit beschleunigen die Ballistix das System im Mittel um knappe 19 % und sichern sich somit den ersten Rang im Performance-Ranking.
  • Bei Maximaltakt (DDR2-1120, 560 MHz, 5-4-4-12-2T) leisten die Crucial einen Mehrbeitrag von etwa 18,4 % - und sind damit ebenfalls schneller als jedes bis dato getestete Kit.
  • Folglich ist das Kit sowohl für scharfe Latenzen bei moderatem aber dennoch hohen Takt oder auch bei Betrieb mit möglichst hoher Taktfrequenz hervorragend geeignet.
  • Ein Leistungsvergleich und eine Preis-Leistungs-Betrachtung aller bislang getesteten Module findet sich in grafischer Form in unserem Forum.



Fazit


Die Crucial mit dem Kürzel "BL2KIT25664AA804" gefallen durchweg. Daher fälllt dieses Fazit unerwartet kurz aus: Für wirkliche Profis, die nicht nach Benchmarkpunkten, sondern auf der Suche nach echter Leistung sind - oder für Case-Modder mit einer Affinität zu schwarzem PCB - oder unbedarften Anwendern mit nVidia-Mainboards mit EPP-Unterstützung - für alle diese potentiellen Käufer können wir diese Module uneingeschränkt empfehlen: Bestleistungen auf Standardtakt sowie übertaktet, zu einem  moderaten Preis.

Wir bedanken uns herzlich bei  Crucial für die Bereitstellung des neuen Rekordhalters!



Zum Diskussionsthema im Forum