Einleitung


Im vergangenen Jahr hatten wir bereits die Freude, die Crucial Ballistix in der Tracer-Variante und somit mit LED-Farbenspiel einer Review zu unterziehen. Hier widmen wir uns heute einem "Standard"-Ballistix-Kit, welches aus der Oberklasse der Modulevielfalt der Micron-Tochter Crucial (bzw. Lexar Media) stammt. Die Ballistix wetteifern seit Bestehen aus DDR1-Tagen mit den Corsair Dominator (bzw. damals XMS), den Kingston HyperX oder den A-Data Vitesta Modulen. Also erneut auf zum Kampf um die Krone der Altmeister.




Technische Daten

  • Crucial Ballistix 4GB DDR2-800 CL4 Kit BL2KIT25664AA80A ( Geizhals.at/de-Link)
  • Produktseite


  • Standard-Takt und -Timings: 4-4-4-12 bei 400 MHz (DDR2-800), 2.0V
  • schwarzes PCB
  • Diamond-Cut Aluminium-Heatspreader
  • zwei EPP für automatische Einstellung von Takt, Timings und Spannung auf entsprechenden Mainboards auf nVidia-Chipsatz basierend, einmal DDR2-800, einmal DDR2-1000


  • CPU-Z Screenshot:


Den Aufklebern der Module können die wichtigsten Daten entnommen werden. Neben Takt und Timings ist ebenfalls die empfohlene Versorgungsspannung angegeben.